Die Giga Press in den Startlöchern: Ein zweiter Auftrag für die Idra Group

05.07.2019

Die Idra Group ist stolz darauf, die Unterzeichnung eines weiteren Vertrages über eine Giga Press OL CS 5500 Tonnen und eine OL CS 4200 Tonnen bekannt zu geben.

"Wir haben diesen neuen Vertrag auf der GIFA 19 unterzeichnet. Der Kunde ist eine bedeutende chinesische Gruppe, die von unserer Giga Press 5500 und ihrem technischen Leistungen beeindruckt war ", so Riccardo Ferrario, Geschäftsführer der Idra Group.

Die Idra-Gruppe erhielt ihren ersten Auftrag für eine Giga Press im Mai 2019. Dies war der weltweit erste Auftrag von einem nordamerikanischen Automobilhersteller. Dieser zweite Auftrag bestätigt die gute strategische Entscheidung des Konzerns. Unsere „Giga Press“-Modelle haben den Produktentwicklern eine neue Dimension eröffnet und die Gewichts- und Größenbeschränkungen von Teilen auf unglaubliche Weise erweitert. Diese neue Freiheit für den Guss- und Formenbau ermöglicht es nun, Multikavitätenformen und Kombinationen aus mehreren Einzelteilen in einem Arbeitsgang herzustellen.

Die erste Giga Press wird bis zum Februar 2020 im Werk von Idra montiert und zur Vorabnahme bereit sein.

"Mission USA und China erfüllt: Jetzt hoffen wir, die nächste Giga Press in Europa zu verkaufen und damit unsere Position als führendes Unternehmen für Strukturteile weltweit zu festigen."
(Riccardo Ferrario)

Giga Press in rampa di lancio